Formsache

Diese freie Arbeit in Larvikit entstand

als Abschlussarbeit des

Master of Fine Arts

direkt im Steinbruch in Larvik.

Norwegen/2010

Gedanken in Stein

"Erst in dem Moment, wo ich mich voll auf das was der Stein ist, nicht auf das was ich von ihm will, sondern auf das was er ist einlasse, beginnt auch er sich mir zu öffnen. Wenn ich mich dazu durchringe weiter zu machen obwohl es kalt ist und ich müde bin, ja erst wenn es kein Kampf mehr ist diese eigene Grenze zu überschreiten, dann bewegt man sich plötzlich in einer Arbeitsatmosphäre die überhaupt produktiv sein kann. Natürlich schaffe ich auch vorher Resultate durch das was ich am Stein tue. Doch diese sind nicht wirklich produktiv. Sie sind mehr logische Folgen eines produktiven oder kreativen Prozesses in der Vergangenheit. Dieser Schritt über die eigene Grenze hinaus ist die Voraussetzung für jeden künstlerischen, für jeden kreativen Prozess und somit für jede Entwicklung. (...)"

 

"Wenn ich während des Arbeitsprozesses an diesem Stein beginne unsicher zu werden weil ich beispielsweise den zeitlichen Rahmen nicht abschätzen kann, weil es mir plötzlich so vor kommt als könnte diese Arbeit noch Jahre dauern, dann neigt man dazu sich eine Sicherheit über die Standfestigkeit strukturierter Vorstellungen zu beziehen.

Ich kann mir einen Arbeitsplan zurecht legen. Heute mache ich das und das und das, morgen dieses, jenes und da noch etwas, dann bin ich übermorgen abends fertig. Das gibt mir Sicherheit, der Prozess scheint überschaubar zu werden. Doch dieser Plan beinhaltet nicht die Dynamik des Einzigartigen im Moment. Nun nehmen wir an ich habe mich in dieser zeitlichen Kalkulation grob verschätzt. Ich lerne durch die Arbeit den Unterschied zwischen einer Arbeitsweise die von einer Linie auf eine Fläche schneidet und einer solchen die aus einer Fläche eine Kante entstehen lässt kennen. Und ich weiß, dass ich mich eigentlich der freien Fläche widmen müsste. Ich würde damit nur sowohl den zeitlichen als auch den finanziellen Rahmen sprengen.

Wenn ich nun sage, nein, ich habe weder das Geld noch die Zeit das zu tun, wird es mir wohl keiner nachsehen. Es ist eine legitime Entscheidung. Ich habe meine Gründe. Und ich werde sicherlich auch auf diesem Wege den formalen Ansprüchen gerecht werden. Die Problematik besteht nur darin, dass dieser Weg eine gewisse Eigendynamik besitzt. Da ich nicht den Qualitäten zu einer Entwicklung verhelfe die potentiell vor mir liegen, werden sich meine Werte und Maßstäbe veräußerlichen müssen. Sie haben es zu dem Zeitpunkt wo ich mich auf diesen Weg begebe viel mehr bereits getan. Ich ziehe ja eine vermeintliche Sicherheit der Entwicklung innerer Qualitäten vor. Die Entwicklung solche "innerer" oder tatsächlicher Qualitäten birgt hingegen immer das Risiko eines Gesichtsverlustes, das Risiko tatsächlich zu scheitern.

 

Der Impuls nun welchen die Kunst voraussetzt besteht in dem Mut genau dieses Risiko eines Gesichtsverlustes einzugehen um diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Und dies bedeutet immer weiter zu gehen als man kann, Zeit, Geld und Kraft zu investieren die man nicht zu haben scheint. Auch das Kind lernt gehen nicht im sitzen. Es ist dieser Schritt natürlich verbunden mit einem Vertrauen in die Ungewissheit, mit einem gezielten Schritt ins Unbekannte. Doch er ist die einzige Möglichkeit wenn es darum geht sich selbst oder der Welt mehr als nur gerecht zu werden, wenn es darum geht Dinge in der Welt und sich selbst zu entwickeln. Denn in meinen Augen birgt letztlich nur die Kunst die Möglichkeit das Undenkbare Wirklichkeit werden zu lassen."

 

 

 

 

(Auszüge aus dem schriftlichen Teil der Master Arbeit)

Eindrücke aus Larvik

 

Norwegen 2010

Technische Daten:

 

Material: norwegischer Larvikit

Ort: Stålaker/Tjølling /Norwegen

Jahr: 2010

Maße: 120 x 140 x 440 cm (BxTxH)

Gewicht: ca. 15t

  • Impressum

     

    Anbieter:

     

    Johannes Hess

    Im Benden 39

    53347 Alfter

     

    Kontakt:

     

    Telefon: 02222 96 252 466

    e-Mail: info{at}johannes-hess.com

    Website: www.johannes-hess.com

     

    Haftungsschluss:

     

    Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

     

    Haftung für Inhalte

     

    Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

     

    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

     

    Haftung für Links

     

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

     

    Urheberrecht

     

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

     

    Datenschutz

     

    Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

     

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

     

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.